Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verlag/Buchhandel von Bärenzeit (gilt auch für den Vertrieb über das Internet)

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

 

1.1 Sämtliche (auch zukünftige) Lieferungen des Verlages/Buchhandels von Bärenzeit – nachfolgend Verkäufer genannt – erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Verkaufs- und Lieferungsbedingungen.

 

Den Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn der Käufer nochmals nach Übermittlung seiner Einkaufsbedingungen, beispielsweise durch ein kaufmännisches Bestätigungsschreiben, ausdrücklich widerspricht.

 

1.2 Der Verkauf der angebotenen Bücher und Postkarten findet bei ausgewählten Händlern und auch über das Internet statt. Diesbezügliche Widerrufsbelehrungen und Verbraucherschutzvorschriften sind Bestandteil dieses Vertrages.

 

1.3 Reklamationen sind schriftlich innerhalb einer Woche nach Eingang der Sendung beim Verkäufer geltend zu machen.

 

1.4 Der Käufer ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG dem Verkäufer seine richtige Anschrift mitteilt, wenn eine Postsendung nicht unter der angegebenen Anschrift ausgeliefert werden konnte.

 

 

2. Vertragsabschluss

Mit dem Versand von Bestellmail/Bestellformular geben Sie eine verbindliche Bestellung des jeweiligen Buches/Postkarte ab. Wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Bestellung durch eine Mail (soweit uns die Mailadresse bekannt ist). Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Versand der Auftragsbestätigung durch Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 5 Arbeitstagen annehmen. 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit
Bärenzeit, Inhaberin: Dr. Ursula Christina Fellberg, 85551 Heimstetten, Geranienweg 6;
Telefon: +49 (0)89 903 44 45. Mail: info@baerenzeit.com
UST-IDNr.: DE257777024

3. Lieferzeiten

 

Alle Lieferungen sind nach Zugang der Rechnung ohne Skonto oder sonstige Abzüge sofort zu zahlen. Innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung tritt Verzug ein, wenn der Käufer die Zahlung nicht geleistet hat. Die Beweislast für die Zahlung des Kaufpreises liegt beim Käufer.

 

Alle Artikel werden umgehend – sofern ab Lager verfügbar – ausgeliefert.

 

o Die Lieferung erfolgt sowohl innerhalb Deutschlands als auch in EU-Länder.

o Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands in der Regel bis zu 5 Werktage.

o Die Lieferzeit für Auslandslieferungen beträgt in der Regel bis zu 10 Werktage.

 

Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, wird der Käufer per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit informiert, sofern dem Verkäufer eine Adresse vom Käufer vorliegt.

 

Bei Lieferungsverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand, sowie sonstige vom Verkäufer nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen den Verkäufer erhoben werden.

 

Die Lieferzeiten gelten auch für Online-Bestellungen.

 

4. Verkaufspreise, Verpackungs- und Versandkosten

 

es gelten die Verkaufspreise des Bärenzeit Verlages, die auf den Büchern aufgedruckt sind bzw. folgende Spezialangebote: 

Weihnachtsangeboten (Okt. bis Dez.): 

  •                2,20  € für  10 Büchlein
  •                1,50  € für 100 Büchlein

 

Postkarten

  •                 1,50 € für  1 Postkarte
  •               13,00 € für 10 Postkarten
  •               70,00 € für 50 Postkarten

               

Alle angegebenen Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 7 % (für Bücher, Postkarten) beinhalten.

Für Buchhändler/Wiederverkäufer gewähren wir nach vorherige Absprache einen Buchhandelsrabatt von 35 % bei einer Abnahme ab 5 Exemplaren. Das gilt nicht für die Weihnachtsangebote und Postkarten.
Individuelle Rabatte für Partner sowie den Verkauf der Bücher, Postkarten über
Aktionen, Ausstellungen, Online Shops etc. werden nach Absprache und schriftlicher Vereinbarung gewährt.

 

Für die Lieferung innerhalb Deutschlands und die Verpackungskosten berechnet der Verkäufer den jeweiligen Versandkostenbeitrag
(Preisliste Deutsche Post Stand 2015) bei den bisher erschienenen Büchern - je Buch -

                1,45 € 

                bei den Weihnachtsangeboten und Postkarten je nach Bestellmenge

 

Bei Lieferung mehrerer Bücher, Postkarten gelten die jeweiligen Versandkosten.

 

 

5. Zahlung für Bücher

 

Die Bestimmungen gelten auch für Online-Bestellungen.

 

Die Zahlung bei Lieferung innerhalb Deutschlands ist per

 

  •   Kreditkarte (Abbuchung erfolgt nach Versenden der Ware)
      Zulässige Kreditkarten sind: Mastercard, Eurocard
  •   Nachnahme (Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu zahlen.)
  •   Vorkasse (Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich per Überweisungen auf unser Konto zu zahlen.
  •   Bankeinzug (Die Abbuchung erfolgt 5 Tage nach Vertragsschluss)
  •   Rechnung (Der Käufer ist verpflichtet, den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleiche.)

möglich.

 

  •  Bei Zahlung per Vorkasse erhält der Käufer vom Verkäufer eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. (Die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer sollte deshalb unbedingt in das  Bestellformular eingetragen sein, damit der Verkäufer mit dem Käufer in Kontakt treten kann. Der Käufer sollte bei Überweisung als Verwendungszweck den Namen und die Rechnungsnummer  angeben, damit der Zahlungseingang der Bestellung zugeordnet werden kann.) 
  •  Bei Nachnahmelieferungen erhebt die Deutsche Post AG eine zusätzliche Nachnahmegebühr, die vom Empfänger zu entrichten ist.
  •  Bei Auslandslieferungen erfolgt die Zahlung per Banküberweisung.

 

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§ 158, 449 BGB). Bei Überschreiten der vereinbarten Zahlungsfristen erhebt der Verkäufer Mahn- und Bearbeitungsgebühren.

 

 

6. Rückgaberecht des Käufers

 

Unbenutzte Bücher können in ihrer unbeschädigten Originalverpackung innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung zurückgegeben werden. Bei einem Gesamtwarenwert bis zu 50 EUR trägt der Käufer die Versandkosten für die Rücksendung, bei einem Warenwert über 50 EUR entstehen dem Käufer keine Rückversandkosten. 

Vor einer Rücksendung sollte sich der Käufer mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, damit die Abwicklung vorgenommen werden kann. Für Rücksendungen ist die folgende Anschrift zu verwenden:

 

Bärenzeit
Dr. Ursula Christina Fellberg
Geranienweg 6
85551 Heimstetten

 

 7.    Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen


Sofern Sie Ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, gilt für Sie als Verbraucher folgendes Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von vier Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Widerrufsbelehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Bärenzeit
Dr. Ursula Christina Fellberg
Geranienweg 6
85551 Heimstetten

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

 

 

 

8. Haftung

 

8.1 Schadensersatzansprüche gegen den Verkäufer sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Verkäufers oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Schadensersatz beträgt drei Jahre und beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem die Schadensersatzverpflichtung auslösende Handlung begangen worden ist. Sollten die gesetzlichen Verjährungsfristen im Einzelfall für den Verkäufer zu einer kürzeren Verjährung führen, gelten diese. Für alle weiteren Schadensersatzansprüche gelten die gesetzlichen Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches.

 

8.2 Der Höhe nach ist die Haftung des Verkäufers beschränkt auf die bei vergleichbaren Geschäften dieser Art typischen Schäden, die bei Vertragsschluss oder spätestens bei Begehung der Pflichtverletzung vorhersehbar waren.

 

8.3 Die Haftung des Verkäufers für Mangelfolgeschäden aus dem Rechtsgrund der positiven Vertragsverletzung ist ausgeschlossen, wenn und soweit sich die Haftung des Verkäufers nicht aus einer Verletzung der für die Erfüllung des Vertragszweckes wesentlichen Pflichten ergibt.

 

 

9. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

 

Eine Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts ist nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen zulässig.

 

 

10. Sonstige Bestimmungen

 

10.1 Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen  bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.

 

10.2 Eine Änderung des Vertragspunktes 10 bedarf ebenfalls der Schriftform.

 

10.3 Der Kunde ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.

 

10.4 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

 

11. Datenschutz

 

Die vom Käufer übermittelten Daten werden vom Verkäufer ausschließlich zur Abwicklung der Bestellungen verwendet. Alle Daten werden vom Verkäufer streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen; der Verkäufer übernimmt jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Die Zugangsdaten für den Kundenlogin, die auf Wunsch des Käufers an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen.

 

 

12. Salvatorische Klausel

 

Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.

 

 

13. Gerichtsstand

 

Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen der Parteien ist – soweit zulässig – ausschließlich der Sitz des Verkäufers, hier: München

 

copyright © Dr. Ursula Christina Fellberg, alle Rechte vorbehalten